Unsere Vision und Mission

Wir verbessern die Lebensqualität von Menschen und schaffen gegenseitige kulturelle Verständigung.

Wir unterstützen Projekte in den folgenden Tätigkeitsbereichen:

  • Darstellende und Bildende Kunst
  • Unterstützung von Menschen, die von Konflikten oder Gewalt betroffen sind
  • Wissenschaftliche Forschung, vor allem im Gesundheits- und Wohlfahrtsbereich
  • Zugang zu Schul- und Berufsausbildung

Wir optimieren unsere Arbeit, indem wir innovative Ansätze fördern und wirkungsvolle Partnerschaften eingehen. 


NEWS

Ausschreibung June Johnson Dance Prize 2017

Das Bundesamt für Kultur schreibt ein drittes Mal in Partnerschaft mit der Stanley Thomas Johnson Stiftung einen Preis für junges innovatives Tanzschaffen aus.

Der Preis richtet sich an professionelle Schweizer Choreografinnen, Choreografen und Tanzensembles, die sich am Anfang ihrer Karriere befinden und deren Arbeit ein besonderes Potential erkennen lässt. Es wird ein Preis in der Höhe von 25‘000 Franken für ein neues, noch nicht aufgeführtes Werk vergeben. Die bisherigen PreisträgerInnen waren Anna Anderegg (2013) und Daniel Hellmann (2015). 

Eine Anmeldung ist bis zum 5. November 2016 möglich. Die Verleihung erfolgt im Rahmen der Schweizer Tanzpreise am 12. Oktober 2017.

Informationen und Reglemente unter: www.bak.admin.ch/tanz


Bild

Daniel Hellmann

Preisträger June Johnson Dance Prize 2015, Copyright BAK, Gregory Bartadon


Jahresberichte online

Im Jahresbericht 2015 werden verschiedene Projekte aus dem Förderbereich "Konflikt und Gewalt" mit dem Fokus "Hilfsprojekte für syrische Flüchtlinge" vorgestellt. Link Jahresbericht 2015 

Im Jahresbericht 2014 mit dem Fokus Bildungsbeiträge und Schulprojekte werden EmpfängerInnen von individuellen Bildungsbeiträgen und innovative Projekte im Bereich Kulturvermittlung für SchülerInnen vorgestellt. Link Jahresbericht 2014

Im Jahresbericht 2013 werden im Fokus Kultur unsere Projektpartnerschaft mit T42dance projects und der neu geschaffene June Johnson Dance Prize vorgestellt. Link Jahresbericht 2013